logo

Category

EU

Why not at least the European flag?

A critical comment. From a cynical point of view Hashtags like #PrayForParis and the Tricolour-Feature for profile pictures on Facebook seem like marketing strategies to profit from a momentary social media buzz. As well as other (news) media cycles, the Web 2.0 deals in numbers of traffic, views, clicks and hits. So, from an unemotional – maybe even heartless – position these aspects of a tragedy seem like opportuni
Read More

Syrien: Drama in fünf Akten von Michael Wolf

Fragt man nach den passendsten Schlagwörtern zur Beschreibung der aktuellen innen- und außenpolitischen Geschehnisse, stünden die Termini „Flucht“, „Asyl“ und „Massenmigration“ im Ranking wohl ganz klar vorne. Politik und Medien jonglieren tagtäglich mit diesen Begriffen und suggerieren der Öffentlichkeit sehr eindringlich, welche Aspekte der Flüchtlingskrise gerade „bedeutsam“ und damit vorrangig zu thematisieren se
Read More

Crew gefunden, Kapitän gesucht!

Europa hat abgestimmt – entschieden ist deshalb aber noch längst nicht alles. Die bedeutendsten Ergebnisse und spannendsten Hintergründe zur Wahl des Jahres. Stagnierende Beteiligung Zwischen 22. Und 25. Mai hatten insgesamt rund 380 Millionen UnionsbürgerInnen die Chance, ihre Vertretung für die größte multinationale parlamentarische Volksversammlung der Welt zu bestimmen. 43% folgten dem Aufruf, 57% hingegen sahen
Read More

Quo vadis EU

„This time it’s different“: Geht es nach den Machern der Informationskampagne, steht bei den achten Wahlen zum Europäischen Parlament mehr als jemals zuvor auf dem Spiel. Und tatsächlich nimmt das einzige demokratisch legitimierte Organ heute eine ganz zentrale Position im institutionellen Gefüge der EU ein. Das war nicht immer so. Historischer Rückblick Als sich 1952 erstmals eine „Gemeinsame Versammlung“ zusammenfa
Read More