logo

Die Welt versinkt in Angst, Blut und Tränen!

In den vergangenen zwei Monaten starben bei Terroranschlägen in der Türkei (10. Oktober), in Ägypten (31. Oktober), im Libanon (12. November) sowie im Irak und in Frankreich (jeweils 13. November) insgesamt mehr als 500 Menschen, weit über 1.000 wurden zum Teil schwer verletzt. 14 Jahre nach Verkündung eines vollumfänglichen „War on Terror“ müssen sich nun endlich alle Verantwortlichen eingestehen, dass man den damal
Read More

Syrien: Drama in fünf Akten von Michael Wolf

Fragt man nach den passendsten Schlagwörtern zur Beschreibung der aktuellen innen- und außenpolitischen Geschehnisse, stünden die Termini „Flucht“, „Asyl“ und „Massenmigration“ im Ranking wohl ganz klar vorne. Politik und Medien jonglieren tagtäglich mit diesen Begriffen und suggerieren der Öffentlichkeit sehr eindringlich, welche Aspekte der Flüchtlingskrise gerade „bedeutsam“ und damit vorrangig zu thematisieren se
Read More

Mit Zickzackkurs zum „Brexit“?

Durch den klaren Erfolg David Camerons bei den Unterhauswahlen steht es fest. Spätestens 2017 werden die Briten über den Austritt aus der EU entscheiden. Erleben wir nun also das letzte Kapitel einer vier Jahrzehnte dauernden krisenhaften Partnerschaft, oder geht das Vereinigte Königreich nur seinen Zickzackkurs weiter, um sich innerhalb der Gemeinschaft neuerlich mehr Spielraum zu verschaffen? Am 9. Mai 1950 gab der
Read More

Crew gefunden, Kapitän gesucht!

Europa hat abgestimmt – entschieden ist deshalb aber noch längst nicht alles. Die bedeutendsten Ergebnisse und spannendsten Hintergründe zur Wahl des Jahres. Stagnierende Beteiligung Zwischen 22. Und 25. Mai hatten insgesamt rund 380 Millionen UnionsbürgerInnen die Chance, ihre Vertretung für die größte multinationale parlamentarische Volksversammlung der Welt zu bestimmen. 43% folgten dem Aufruf, 57% hingegen sahen
Read More

Quo vadis EU

„This time it’s different“: Geht es nach den Machern der Informationskampagne, steht bei den achten Wahlen zum Europäischen Parlament mehr als jemals zuvor auf dem Spiel. Und tatsächlich nimmt das einzige demokratisch legitimierte Organ heute eine ganz zentrale Position im institutionellen Gefüge der EU ein. Das war nicht immer so. Historischer Rückblick Als sich 1952 erstmals eine „Gemeinsame Versammlung“ zusammenfa
Read More